feinkoch-profil-Eva-Fischer.jpg

Eva Fischer

Food Bloggerin und Gründerin von foodtastic.at

Meine Liebe zum Essen hat wohl mit dem Backen in Teenagertagen begonnen. Die Liebe zum Kochen ist dann erst später gekommen. Das Interesse für Ernährung und Lebensmittel wurde wichtig, als bei mir mit 21 Jahren Zöliakie, also eine Glutenunverträglichkeit, diagnostiziert wurde. Nachdem diese Einschränkung schon eine große Lebensumstellung bedeutet und ich seitdem jede Lebensmittel-Packung genau auf Inhaltsstoffe studieren muss, habe ich mich automatisch intensiver mit Ernährung beschäftigt. So wechselte ich dann auch meine Studienrichtung und absolvierte meinen Master im Fach Gesundheitsmanagement.

"Ohne Neugier kein kreativer Prozess,
keine aufregende Mode, keine fantasievolle Küche,
keine eigenständige Sozialisation."

Diesen Spruch habe ich vor Jahren einmal in einer Zeitung aufgeschnappt und er ist nach wie vor mein Favorit. Neugier ist einer meiner Wesenszüge, den ich bestimmt nie ablegen werde. Ich finde diesen Charakterzug extrem wichtig in der Küche und wenn’s ums Thema Ernährung geht. Neugier ist sozusagen die Ingredienz jedes guten Rezeptes. Wie käme man ansonsten drauf, dass beispielsweise Rote Rüben nicht nur in einem Salat toll schmecken, sondern auch als Gemüsechips, im Risotto, als Suppe, in Kombination mit Schafkäse und Honig, als Saft oder in einem Kuchen mit Haselnüssen, Kren und Walnüssen.

feinkoch-eva-fischer-rezept-suesskartoffel-frischkaese-brot_tyhzb7
Eva FIscher

TEST // Süßkartoffeln werden auch Bataten genannt und haben mit der Kartoffel eigentlich nur die Pflanzenordnung gemeinsam. Sie zählen wie die Melanzani zu den Nachtschattengewächsen und sind im Gegensatz zur Kartoffel auch roh verzehrbar. Süßkartoffeln sind außerordentlich gesund und enthalten viele Nähr- und Vitalstoffe. Sie sind voller Antioxidantien, die freie Radikale fangen und somit eine hohe antientzündliche und antioxidative Wirkung besitzen.

Rezepte in diesem Bundle