Apfel-Spekulatius-Tiramisu mit Haselnusslikör

Ich koche für Personen
20-40 Minuten
Super-Simpel
feinkoch Rezept Apfel-Spekulatius-Tiramisu Schichtdessert im Glas

Über das Rezept

Die Weihnachtszeit steckt voller besonderer Gerüche und Geschmäcker, die bei uns schöne Erinnerungen wecken. Sie riecht und schmeckt nach warmem Bratapfel, aromatischem Zimt und süßer Vanille, knackigen Nüssen und knusprigem Spekulatius. All das wird in diesem Schichtdessert im Glas zu einer weihnachtlichen Köstlichkeit gebündelt. Eigentlich viel zu schade, um es nur zu einer Jahreszeit zu essen. Umso mehr läd es zum Genießen ein.

Tipp: Schichtdesserts sind einfach und schnell gemacht und sind, angerichtet in schönen Gläsern, auch ein wahrer Augenschmaus. Der Klassiker ist das italienische Tiramisu, das traditionell aus Schichten von Löffelbiskuits und Mascarpone-Creme besteht.

Schritt 1

Apfel/Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Würfel schneiden.

Schritt 2

Butter in einer Pfanne schmelzen und die Apfelstücke mit dem Mark der Vanilleschote(n) für 4-5 Minuten bei niedriger Temperatur anbraten.

Schritt 3

Die Apfelstücke mit Haselnusslikör ablöschen und den Likör kurz etwas reduzieren lassen. Pfanne vom Herd nehmen.

Schritt 4

Mascarpone mit dem Joghurt in einer Schüssel vermischen und mit dem Zucker glattrühren.

Schritt 5

Spekulatius in kleine Stücke brechen, auf die Gläser verteilen und mit etwas Mascarpone-Joghurt-Creme auffüllen. Anschließend mit den Apfelstücken und weiterem Spekulatius bedecken und die restliche Creme darauf verteilen.

Schritt 6

Tiramisu bis zum Servieren mindestens 30 Minuten kalt stellen. Vor dem Servieren mit etwas Zimt bestreuen.

Weitere Tags
  • Familienessen
  • Festlich
  • Italienisch
  • Obst
  • Tiramisu
  • Vegetarisch
  • Weihnachten
  • Winter
Zutaten für Personen
Utensilien