Apfel Vanille Trifle mit Brioche

Ich koche für Personen
20-40 Minuten
Easy
Sonja Priller

Über das Rezept

Kuchen, Creme oder Früchtedessert? Mit diesem raffinierten Dessert habt ihr alles in einem. Knusprig getoastete Brioche, abwechselnd geschichtet mit einer Vanillecreme und lauwarmen, karamellisierten Apfel-Zimt-Stücken sind die Hauptakteure. Winterliche Gewürze runden das Dessert ab und sorgen Schicht für Schicht für einmaligen Genuss.

Schritt 1

Kristallzucker in einem Topf bei mittlerer Hitze vorsichtig karamellisieren – dabei nicht umrühren. Sobald der Zucker geschmolzen ist, mit dem Apfelsaft ablöschen, Zimt und Nelken dazugeben und für etwa 5 Minuten einkochen lassen.

Schritt 2

Oregano waschen und die Blätter abzupfen, ein paar Blätter zum Garnieren aufbewahren, die restlichen Blätter in den Apfelsud geben. Den Topf vom Herd nehmen und weitere 5 Minuten ziehen lassen – nicht kochen! Anschließend die Reduktion abseihen.

Schritt 3

Apfel/Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden, in die Reduktion geben, noch einmal aufkochen, dann abkühlen lassen. Joghurt mit dem Mark der Vanilleschote und nach Belieben etwas Zucker glatt rühren.

Schritt 4

Die Brioche im Toaster oder einer Pfanne goldgelb toasten, dann in Würfel schneiden. In einer Schüssel mit Staubzucker und Muskatnuss gut durchmischen.

Schritt 5

In einem Glas die Vanillecreme, den Apfel und die Brioche abwechselnd schichten und mit den übrigen Oreganoblättern garnieren.

Weitere Tags
  • Britisch
  • Comfort Food
  • Date Night
  • Festlich
  • Fusion
  • Geburtstag
  • Obst
  • Österreichisch
  • Party
  • Schnelle Küche
  • Süß
  • Valentinstag
  • Vegetarisch
  • Weihnachten
  • Winter
Zutaten für Personen
Utensilien