Babyspinatsalat mit Pekannüssen, Datteln und Pancetta

Ich koche für Personen
Unter 20 Minuten
Easy
feinkoch Rezept Babyspinat Salat mit Pekannuessen, Apfel und Pancetta

Über das Rezept

Ein frisches, farbenfrohes Gericht hebt die Laune, besonders an verregneten Herbst- oder tristen Wintertagen. Dieses Salat-Rezept hat alles, was es braucht, um satt und gesund durch die kalte Jahreszeit zu kommen: zu frischem Babyspinatsalat gesellen sich fruchtig-süße Apfelspalten (ihr wisst schon, "an apple a day keeps the doctor away"), knusprig herzhafter Pancetta, geröstete Pekannüsse und süße Datteln. Das ist nicht „nur ein Salat“, sondern ein Fest der Aromen! Guten Appetit!

Schritt 1

Pekannüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie zu duften beginnen, herausnehmen und beiseitestellen. Pancetta in derselben Pfanne knusprig anbraten, dann auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Schritt 2

Babyspinat waschen und in eine große Schüssel geben. Apfel/Äpfel ebenfalls waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Zwiebel(n) schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden.

Schritt 3

Datteln halbieren und entkernen. Balsam-Apfelessig mit Olivenöl, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer zu einer Marinade verrühren.

Schritt 4

Die fertige Marinade mit Babyspinat, Apfelspalten, Pekannüssen, Zwiebeln und den Datteln gut vermischen. Den Salat auf den Tellern anrichten und mit dem Pancetta garnieren.

Weitere Tags
  • Beilage
  • Date Night
  • Festlich
  • Frühling
  • Gemüse
  • Glutenfrei
  • Herbst
  • Laktosefrei
  • Leichte Küche
  • Low Carb
  • Österreichisch
  • Schnelle Küche
  • Superfood
  • Valentinstag
  • Weizenfrei
  • Winter
Zutaten für Personen
Utensilien