Babyspinatsalat mit Pekannüssen, Datteln und Pancetta

Ich koche für Personen
Unter 20 Minuten
Easy
Sonja Priller

Über das Rezept

Der perfekte Salat auch für kalte Tage: durch fruchtig-süße Apfelspalten, knusprig gebratenen Pancetta, geröstete Pekannüsse und süße Datteln ist der Babyspinatsalat nicht einfach „nur ein Salat“! Wir empfehlen dafür den edlen Apfel-Balsamessig von Gölles. Der Essig wird 8-10 Jahre im Eichenfass gelagert und bekommt dadurch seine sanfte Süße.

Schritt 1

Pekannüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie zu duften beginnen, herausnehmen und beiseitestellen. Pancetta in derselben Pfanne knusprig anbraten, dann auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Schritt 2

Babyspinat waschen und in eine große Schüssel geben. Apfel/Äpfel ebenfalls waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Zwiebel(n) schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden.

Schritt 3

Datteln halbieren und entkernen. Balsam-Apfelessig mit Olivenöl, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer zu einer Marinade verrühren.

Schritt 4

Die fertige Marinade mit Babyspinat, Apfelspalten, Pekannüssen, Zwiebeln und den Datteln gut vermischen. Den Salat auf den Tellern anrichten und mit dem Pancetta garnieren.

Weitere Tags
  • Beilage
  • Date Night
  • Erfrischend
  • Feinkoch Klassiker
  • Festlich
  • Frühling
  • Fusion
  • Gemüse
  • Glutenfrei
  • Herbst
  • Laktosefrei
  • Low Carb
  • Österreichisch
  • Schnelle Küche
  • Superfood
  • Valentinstag
  • Weizenfrei
  • Winter
Zutaten für Personen
Utensilien