Eggs Benedict mit grünem Spargel

Ich koche für Personen
0:25 Gesamt | 0:10 Aktiv
Medium
Pochiertes Ei und grüner Spargel auf geröstetem Toast
Author feinkoch
feinkochTeam feinkoch

Über das Rezept

Ob zum Frühstück oder zum Brunch, Eggs Benedict (oder auch "Eier Benedikt") sind ein beliebtes Gericht bei Früh- und Spät-AufsteherInnen. In dieser vegetarischen Variante des Eierfrühstücks werden die pochierten Eier auf getoastetem Brot mit frischen Frühlingszutaten - grünem Spargel und Gartenkresse - verfeinert. So hat man Blickfang und Vitaminbombe zugleich. Darauf darf natürlich die selbstgemachte Sauce Hollandaise nicht fehlen!

Der ultimative Start in den Sonntag und das perfekte Osterfrühstück!

Schritt 1

Für die Sauce Hollandaise die Hälfte der Eier trennen und die Dotter in eine kalte Pfanne geben. Das Eiklar wird nicht mehr benötigt. Butter (kalt) und ein paar Spritzer Zitronensaft mit in die Pfanne geben. Anschießend die Pfanne langsam bis auf mittlere Hitze erhitzen. Dabei die Zutaten mit einem Schneebesen gut verquirlen, sodass langsam eine Emulsion entsteht. Achtung: Die Pfanne nicht zu heiß werden lassen, damit das Eigelb nicht stockt. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 2

Spargel in einer zweiten Pfanne (am besten einer Grillpfanne) mit einem Schuss Olivenöl anbraten, bis er Röstspuren bekommt. Schwarzbrot ggf. in Scheiben schneiden (eine Scheibe pro Person) und ebenfalls in der Pfanne knusprig braun anbraten.

Schritt 3

Wasser in einem Topf mit dem Essig zum Sieden bringen (Vorsicht – es soll nicht kochen!). Mit einem Kochlöffel kräftig umrühren, um einen Strudel im Kochwasser zu erzeugen. Ei(er) jeweils einzeln in eine Tasse schlagen, von der Tasse zügig in die Mitte des Strudels gleiten lassen. Mit den restlichen Ei(ern) genauso vorgehen und dabei aufpassen, dass die Eier getrennt voneinander für etwa 2 Minuten garen. Tipp: Mit zwei Esslöffeln könnt ihr vorsichtig versuchen, die Ei(er) in Form zu halten, zudem solltet ihr nie mehr als zwei Eier gleichzeitig in einem Topf pochieren.

Tipp: Eier pochieren mit der Sous-Vide Methode
Sous-Vide Garer mit Wasser füllen und auf 75 °C aufheizen. Ei(er) in der Schale in das Wasser legen und für 12 Minuten garen. Pochierte(s) Ei(er) aus dem Sous-Vide Garer nehmen, vorsichtig aufschlagen und auf das Spargelbrot gleiten lassen.

Schritt 4

Nun den gebratenen Spargel auf dem Schwarzbrot und mit jeweils einem pochiertem Ei darauf anrichten. Die Sauce Hollandaise darübergießen und mit der Kresse garnieren. Mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer verfeinern und noch warm servieren.

Weitere Tags
Personen
Du benötigst außerdem