Erdbeer-Rhabarber Streusel Cheesecake

Ich koche für Personen
20-40 Minuten
Easy
Sonja Priller

Über das Rezept

Wenn es schnell gehen und dazu noch sommerlich saisonal sein soll, dann empfehlen wir euch dieses Dessert im Glas. Im Handumdrehen habt ihr es aus dem knusprigen Crumble-Boden, einer Frischkäse-Joghurt-Creme, Rhabarber-Erdbeer-Chutney und Pistazien gezaubert.

Schritt 1

Das Backrohr auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 2

Den Rhabarber waschen, die äußere Schale mit einem Küchenmesser abziehen und die Stange in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden. Mit etwas Zucker in einen Topf geben und für ca. 7 Minuten karamellisieren lassen. Dabei gelegentlich umrühren.

Schritt 3

Währenddessen die Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden. Die frischen Erdbeeren unter den karamellisierten Rhabarber mischen und kühl stellen.

Schritt 4

Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel vermengen. Handwarme Butter dazugeben und mit den Händen verkneten bis Streusel entstehen.

Schritt 5

Die Streusel auf einem Backblech mit Backpapier verteilen und für 10 Minuten im vorgeheizten Backrohr backen bis sie leicht braun werden. Dann abkühlen lassen, damit sie hart werden.

Schritt 6

Den Saft der Zitrone(n) auspressen. Die Vanilleschote(n) längs halbieren und das Mark mit der Rückseite eines Messers herauslösen.

Schritt 7

Frischkäse, Joghurt, Zitronensaft, Vanillemark und nach Geschmack etwas Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen zu einer glatten Creme verrühren. Bis zur Verwendung kühl stellen.

Schritt 8

Zuerst die fertigen Streusel, anschließend die Creme und die Erdbeer-Rhabarber-Mischung in Gläser schichten und mit den Pistazien garnieren. Das Dessert kann bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Weitere Tags
  • Backen
  • Brunch
  • Date Night
  • Erfrischend
  • Familienessen
  • Fusion
  • Geburtstag
  • Herbst
  • Karamellisieren
  • Obst
  • Österreichisch
  • Party
  • Schnelle Küche
  • Sommer
  • Süß
  • Vegetarisch
Zutaten für Personen
Utensilien