Gefülltes Schweinefilet in Cidersauce mit Ofengemüse

Ich koche für Personen
Über 60 Minuten
Medium
Sonja Priller

Über das Rezept

Das Cider-Schwein: ein edles Gericht für Augen und Gaumen. Das Schweinefilet wird dabei reichlich mit einer süß-sauren Mischung aus Apfel, Pflaumen, Semmelbrösel und Thymian gefüllt. Anschließend wird es auf Ofengemüse gebettet, mit fruchtigem Apfel Cider übergossen und im Ofen gegart. Als frische Beilage gibt es einen knackigen Apfel-Karotten-Salat.

Schritt 1

Backrohr auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Rote Rüben und Kartoffeln schälen und in kleine, mundgerechte Stücke schneiden. Schalotte(n) schälen und vierteln. Ein Viertel für die Füllung beiseite geben. Die restlichen Schalotten mit den Roten Rüben, den Kartoffeln, etwas Olivenöl, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer in einer Ofenform vermengen und in den Ofen geben.

Tipp: Zum Schälen der Roten Rüben empfehlen wir Einweghandschuhe. Es können aber auch vorgegarte, bereits geschälte Rote Rüben verwendet werden.

Schritt 2

Apfel/Äpfel halbieren, entkernen und die Hälfte davon fein würfeln. Dörrpflaumen und übrige Schalotten ebenfalls in feine Stücke schneiden. Thymian waschen und etwa die Hälfte der Blätter abzupfen. Apfelstücke, Pflaumen, Schalottenstücke und Semmelbrösel mit einem Schuss Cider, etwas Olivenöl, den Thymianblättern und Salz und Pfeffer vermengen.

Schritt 3

Filet mit einem scharfen Messer der Länge nach 2/3 tief einschneiden (nicht durchschneiden!), an den Enden ca. 1 cm nicht einschneiden, so dass eine Tasche entsteht. Füllung in das Filet geben, so dass es sich noch schließen lässt, dann mit dem Garn an 4 Stellen zubinden und mit Salz und Pfeffer würzen. Das gefüllte Filet in einer heißen Pfanne ca. 5 Minuten mit etwas Olivenöl rundherum anbraten. Dann mit der Hälfte des Ciders ablöschen, Thymianzweige dazugeben und 2 Minuten köcheln lassen. Das Filet auf das Ofengemüse geben und mit der Cidersauce übergießen. Ofentemperatur auf 150° C reduzieren und die Ofenform für 20 Minuten in den Ofen geben.

Schritt 4

Die übrige(n) Apfelhälfte(n) in feine Scheiben schneiden. Karotten schälen und mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Karotten und Apfel mit einem Dressing aus Öl (Tipp: Haselnussöl) und Weißweinessig marinieren und abschmecken.

Schritt 5

Fertiges Filet aufschneiden, mit dem Ofengemüse und dem Apfel-Karottensalat anrichten und servieren. Den restlichen Cider gekühlt zum Essen genießen!

Weitere Tags
  • Date Night
  • Familienessen
  • Festlich
  • Fleisch
  • Gemüse
  • Laktosefrei
  • Obst
  • Österreichisch
  • Schwein
  • Wärmend
  • Weihnachten
  • Winter
  • Wurzelgemüse
Zutaten für Personen
Utensilien