Geröstete Kürbissuppe mit Thymian und Croutons

Ich koche für Personen
0:40 Gesamt | 0:30 Aktiv
Easy
Kürbissuppe mit Thymian und Croutons
Sonja Priller
Sonja Priller
Author feinkoch
feinkochTeam feinkoch

Über das Rezept

Kürbissuppe muss im Herbst einfach sein! Um Abwechslung reinzubringen, wird der Hokkaido in diesem Rezept im Backofen geröstet, bevor er in die Suppe darf - so wird er besonders aromatisch! Dazu ein paar knusprige Croutons und frische Kräuter in Öl geschwenkt als Topping und perfekt ist eine edle Vor- oder Hauptspeise.

Schritt 1

Den Backofen auf 200°C Heißluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

Schritt 2

Kürbis waschen, halbieren, entkernen und unschöne Stellen wegschneiden. In 3 cm große Stücke schneiden und in eine große Schüssel geben.

Schritt 3

Zwiebel(n) schälen und vierteln. Die Hälfte von den Knoblauchzehe(n) schälen und andrücken. Beides zum Kürbis in die Schüssel geben und mit einem Schuss Olivenöl und Salz vermengen bis alles mit Öl benetzt ist. Auf dem Backblech verteilen und für ca. 20-25 Minuten im Ofen rösten bis der Kürbis weich ist und Farbe angenommen hat.

Schritt 4

In der Zwischenzeit für die Croutons, Brot in 1,5 cm große Würfel schneiden. Restliche Knoblauchzehe(n) mit der Schale eindrücken. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Brotstücke, Knoblauchzehe(n), abgezupften Thymian und einige Thymianzweige darin rösten bis die Croutons knusprig braun sind.

Schritt 5

Backblech aus dem Ofen nehmen, Gemüse in einen Topf geben und mit Gemüsebrühe und Schlagobers aufgießen. Alles kurz aufkochen und mit einem Stabmixer fein pürieren.

Schritt 6

Suppen auf alle Schüsseln verteilen und mit den Croutons und Thymianzweigen dekorieren.

Weitere Tags
Personen
Du benötigst außerdem