Griechischer Reissalat mit Hühnerspießen

Ich koche für Personen
20-40 Minuten
Easy
Sonja Priller

Über das Rezept

Unser Reissalat mit Hühnerspießen ist unsere kulinarische Griechenlandurlaubs-Interpretation. Auf den Salat aus schwarzen Oliven, Gurken, Tomaten und frischem Zitronen-Dressing betten wir die saftigen Hühnerspieße mit aromatischer Gyros-Gewürzmischung. Ein frischer Joghurt-Dip rundet das Gericht ab.

Καλή όρεξη! …oder auch: Guten Appetit!

Schritt 1

Basmatireis mit gesalzenem Wasser in einen Topf geben und zugedeckt aufkochen lassen. Sobald das Wasser kocht, den Reis bei kleiner Hitze zugedeckt für 15 Minuten leicht köcheln lassen. Anschließend den fertigen Reis zum Auskühlen in eine Schale geben.

Schritt 2

Währenddessen Cherrytomaten, Gurke(n) und Petersilie abspülen. Cherrytomaten halbieren, Gurke(n) in kleine Stücke schneiden und die Petersilie fein hacken. Die Zwiebel(n) halbieren, die äußere Schale entfernen und in feine Streifen schneiden.

Schritt 3

Knoblauch fein reiben oder pressen und mit etwa 1/3 der Petersilie in den Joghurt rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Cherrytomaten, Gurke(n), Zwiebel(n), restliche Petersilie und Oliven zu dem kalten Reis geben und mit Olivenöl und dem Saft der Zitrone anmachen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Schritt 4

Hühnerbrust unter kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in Würfel schneiden. Hühnerstücke mit der Gewürzmischung vermengen, dann auf die Spieße auffädeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Hühnerspieße auf jeder Seite etwa 2-3 Minuten scharf anbraten.

Schritt 5

Den Salat auf Tellern anrichten, die fertigen Hühnerspieße drauf geben und mit dem Joghurt servieren. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Weitere Tags
  • Erfrischend
  • Familienessen
  • Fleisch
  • Gesund
  • Glutenfrei
  • Griechisch
  • Grillen
  • Party
  • Schnelle Küche
  • Sommer
  • Weizenfrei
  • Zuckerfrei
Zutaten für Personen
Utensilien