Kartoffel Mangold Auflauf mit Ziegenkäse

Ich koche für Personen
0:50 Gesamt | 0:25 Aktiv
Easy
Kartoffelauflauf in Auflaufform
(c) DK Verlag/Brigitte Sporrer
(c) DK Verlag/Brigitte Sporrer
Author Katerina Dimitriadis
Katerina Dimitriadis

Über das Rezept

Ich habe für diesen Auflauf Babymangold verwendet, weil er schnell vorbereitet ist und eine hübsche pink-grüne Farbe hat. Man kann natürlich auch herkömmlichen Mangold verwenden, den man vorher in kleine Stücke schneidet. Für eine Extraportion Vitamine brate ich manchmal noch etwas fein geschnittenen Grünkohl mit – das schmeckt zum würzigen Ziegenkäse vortrefflich!

Du benötigst für dieses Auflauf Rezept eine ofenfesten Form in der Größe von ca. 15 x 25 cm.

Schritt 1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Mangold waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Mangold darin dünsten, bis er zusammenfällt.

Schritt 2

Sahne, Pesto, Muskatnuss mit Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Den Käse fein reiben. Die Nüsse grob hacken.

Schritt 3

Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte davon in einer ofenfesten Form verteilen, mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Hälfte des Mangolds und des Käses darüber verteilen. Die restlichen Kartoffeln und den übrigen Mangold daraufgeben.

Schritt 4

Die Pestosahne gleichmäßig über dem Auflauf verteilen. Den restlichen Käse und die Nüsse darüberstreuen. Den Auflauf im Backofen (Mitte) in etwa 25 Minuten goldbraun backen.

Weitere Tags
Personen
Du benötigst außerdem
Aus dem Kochbuch:
Käts Last Minute Küche
Katerina Dimitriadis