Lauwarmer Spargel-Kartoffelsalat mit Erdbeersalsa

Ich koche für Personen
0:30 Gesamt | 0:10 Aktiv
Easy
Warmer-Kartoffel-Spargelsalat-mit-ErdbeersalsaWarmer-Kartoffel-Spargelsalat-mit-Erdbeersalsa
Luisa Zeltner
Luisa ZeltnerJeder entscheidet, was er isst!

Über das Rezept

Dieser lauwarme Salat ist nicht nur mittags eine kleine Belohnung, sondern schmeckt auch herrlich zum Grillen. Die Kombination aus knusprigen Kartoffeln, grünem Spargel und frischen Erdbeeren ist immer wieder eine geschmackliche Wucht! Lasst euch diese schnelle und einfache Variante schmecken und freut euch darauf die Erdbeer-Spargel-Saison auf der Zunge zergehen zu lassen. Fest steht: Am Ende ist diese Zeit doch wieder viel zu schnell vorbeigegangen. Wer mag, kann den grünen Spargel auch durch wilden Spargel ersetzen.

Schritt 1

Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Kartoffeln putzen ggf. mit einer Bürste säubern und in Streifen schneiden. Den Saft der Zitrone(n) auspressen. Kartoffeln mit der Hälfte des Zitronensaftes und des Öles vermengen. Salzen und pfeffern und im Ofen 15-20 Minuten goldbraun backen. Tipp: Für noch mehr Röstaromen am Ende kurz die Grillfunktion einschalten.

Schritt 2

Währenddessen den Spargel waschen und von den holzigen Enden befreien. Die Stangen in einer Pfanne (Grillpfanne) mit einem Schuss Olivenöl und etwas Zitronenabrieb bissfest anbraten, bis diese Röstspuren bekommen. Tipp: Falls die Stangen sehr dick sind, können diese auch je nach Belieben in ca. 2 cm große mundgerechte Stücke zerschnitten werden.

Schritt 3

Erdbeeren abspülen und vom Grün befreien. Für die Erdbeersalsa das restliche Öl und den Zitronensaft in einem Behälter vermengen. Die Hälfte der Erdbeeren und ein paar Basilikumblätter zugeben und alles mit einem Stabmixer oder einem Mixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 4

Kartoffeln und Spargel in einer flachen Schüssel vermengen. Die Erdbeersalsa klecksartig auf dem Salat verteilen. Zum Ganieren des Salates die restlichen Erdbeeren fein schneiden und zusammen mit ein paar frischen Basilikumblättern über den Salat geben. Salzen und pfeffern. Je nach Belieben zusätzlich noch etwas Olivenöl und ein paar Spritzer Zitronensaft darübergeben.

Weitere Tags
4
Personen

Schritt 1

Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Kartoffeln putzen ggf. mit einer Bürste säubern und in Streifen schneiden. Den Saft der Zitrone(n) auspressen. Kartoffeln mit der Hälfte des Zitronensaftes und des Öles vermengen. Salzen und pfeffern und im Ofen 15-20 Minuten goldbraun backen. Tipp: Für noch mehr Röstaromen am Ende kurz die Grillfunktion einschalten.

Schritt 2

Währenddessen den Spargel waschen und von den holzigen Enden befreien. Die Stangen in einer Pfanne (Grillpfanne) mit einem Schuss Olivenöl und etwas Zitronenabrieb bissfest anbraten, bis diese Röstspuren bekommen. Tipp: Falls die Stangen sehr dick sind, können diese auch je nach Belieben in ca. 2 cm große mundgerechte Stücke zerschnitten werden.

Schritt 3

Erdbeeren abspülen und vom Grün befreien. Für die Erdbeersalsa das restliche Öl und den Zitronensaft in einem Behälter vermengen. Die Hälfte der Erdbeeren und ein paar Basilikumblätter zugeben und alles mit einem Stabmixer oder einem Mixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 4

Kartoffeln und Spargel in einer flachen Schüssel vermengen. Die Erdbeersalsa klecksartig auf dem Salat verteilen. Zum Ganieren des Salates die restlichen Erdbeeren fein schneiden und zusammen mit ein paar frischen Basilikumblättern über den Salat geben. Salzen und pfeffern. Je nach Belieben zusätzlich noch etwas Olivenöl und ein paar Spritzer Zitronensaft darübergeben.

Könnte dir auch gefallen