Maiscreme-Suppe mit Maisgemüse und Popcorn

Ich koche für Personen
40-60 Minuten
Medium
Maissuppe mit Popcorn-ToppingBrandstätter Verlag / Andrea Thode

Goldgelb, cremig & crunchy. Mais-Fans werden dieses Suppen-Rezept von Stevan Paul lieben, denn Mais kommt hier gleich dreimal zum Einsatz! Gekocht und püriert bilden Maiskolben die Basis für die cremige Suppe, die gekochten Körner sorgen für etwas mehr Biss und als Popcorn sorgt Mais für ein knuspriges Topping. Wem das noch nicht crunchy genug ist, der kann die Suppe noch mit zerbröselten Erdnuss-Flips bestreuen! So gut!

Tipp: Beim Kochen der Maiskolben das Wasser nicht salzen, sonst werden sie zäh! Weitere Tipps & Tricks erfährst du unter feinkoch.com/tipps

1. Maiskolben kochen

Wasser in einem Topf mit Deckel aufkochen. Die Maiskolben für die Suppe und für das Mais-Staudensellerie-Gemüse entblättern (siehe Mengenangabe rechts), die feinen Fäden abschneiden. Die Maiskolben in kochendem Wasser 15 Minuten zugedeckt garen. Kalt abschrecken, dann weiterverwenden.

2. Maiscreme-Suppe

Die Maiskörner mit einem Messer von den Kolben schneiden, einen Teil für das Mais-Staudensellerie-Gemüse zur Seite stellen (siehe Mengenangabe rechts). Kartoffeln schälen, die Zwiebeln pellen, die Gemüse würfeln. Butter in einem Topf aufwallen lassen, Zwiebeln und Kartoffeln darin glasig dünsten. Knoblauch pellen, grob zerschneiden, Chili schneiden, beides zugeben. Mit Kurkuma bestäuben. Den Mais unterrühren, mit Salz würzen und mit Brühe auffüllen. Zugedeckt 25 Minuten kochen. Kokosmilch zugeben und aufkochen. Mit dem Pürierstab fein pürieren und mit Limettensaft und Salz abschmecken.

3. Popcorn

Öl in einem großen Topf mit Deckel erwärmen, Popcorn-Mais zugeben und ordentlich durchschütteln. Salzen, den Deckel aufsetzen und bei mittlerer Hitze erwärmen, ab und zu den Topf rütteln. Nach ungefähr 7 Minuten beginnt das Popcorn zu poppen, das dauert ca. 3 Minuten, dann wird es langsam leiser. Optional die geschmolzene, warme Butter in einer Schüssel mit dem warmen Popcorn mischen. Schmeckt frisch am besten!

4. Mais-Staudensellerie-Gemüse

Staudensellerie mit dem Grün fein schneiden, Grün beiseitelegen. Maiskörner mit einem Messer vom Kolben schneiden und zu einzelnen Maiskörnern zerdrücken. Butter und Öl in einer Pfanne erwärmen, Staudensellerie zugeben, salzen und unter Rühren 3–4 Minuten bei milder Hitze schmoren. Mais zugeben und weitere 2–3 Minuten schmoren. Zum Schluss das Selleriegrün unterrühren.

5. Anrichten

Erdnuss-Flips fein zerbröseln. Die Suppe heiß in Schalen füllen, mit Mais-Staudensellerie-Gemüse und Popcorn toppen. Mit Erdnuss-Flips-Bröseln bestreut servieren.

Kochbuch-Cover "kochen." von Stevan Paul(Brandstätter Verlag).

Dieses Rezept stammt aus Steven Pauls Kochbuch „kochen.“, erschienen im Brandstätter Verlag. 

Weitere Tags
  • Gemüse
  • Gesund
  • Herbst
  • Sommer
  • Stevan Paul
  • Vegetarisch
Zutaten für Personen
Utensilien