Mayonnaise by Mochi

Ich koche für Personen
Unter 20 Minuten
Easy
Mayonnaise und Shrimps

Über das Rezept

Ob klassisch zu Pommes oder im Kartoffelsalat oder in ausgefalleneren Gerichten - Mayonnaise hat bei vielen einen festen Platz im Kühlschrank.

Dieses Grundrezept für Mayonnaise stammt von Chefkoch Eduard Dimant, der im Wiener Kultrestaurant Mochi  japanische Küche mit österreichischen Einflüssen auftischt - da darf Mayo ebensowenig fehlen wie Frittiertes.

Zwei Rezepte, die zeigen, wie Dimant Mayonnaise in seinen Gerichten einsetzt, findet ihr hier:

  • Tan Tan Salat (Gehacktes Schweinefleisch mit Kopfsalat und Mayonnaise)
  • Tori Karaage (knuspriges Hühnchen mit Chilimayonnaise)

Tipp: Mayonnaise ist im Kühlschrank 3 – 4 Tage haltbar.

Schritt 1

Eigelb, Senf und Reisessig in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren.

Schritt 2

Ca. 1⁄4 des Sonnenblumenöls tröpfchenweise einrühren, bis sich Öl und Eigelb zu einer glatten Creme verbunden haben. Anschließend das restliche Öl in dünnem Strahl langsam unter ständigem Rühren zugießen und so lange aufschlagen, bis eine dickcremige Mayonnaise entstanden ist.

Kochbuch Cover "Izakaya" von Mochi

Dieses Rezept stammt aus dem Kochbuch “Izakaya“, erschienen im Brandstätter Verlag. 

Weitere Tags
  • Asiatisch
  • Basics
  • Dip
  • Eduard Dimant
  • Fusion
  • Izakaya
  • Japanisch
  • Mayonnaise
  • Mochi
Zutaten für Personen
Utensilien