Persisches Fesendschan mit Huhn und Safranreis

Ich koche für Personen
Über 60 Minuten
Medium
Sonja Priller

Über das Rezept

Khorescht-e Fesendschan ist ein typisches persisches Schmorgericht mit Fleisch und einer süßlich-herben Walnuss-Granatapfelsauce. Wie viele Speisen in der persischen Küche soll es möglichst lange köcheln, damit sich die unterschiedlichen Geschmacksnoten entfalten. Im nördlichen Teil des Irans schmeckt Fesendschan eher säuerlich, je weiter man ins Zentrum kommt desto süßlicher wird es zubereitet. Zu dem zart zerfallenden Fleisch gibt es einen wunderbaren Safranreis.

Schritt 1

Geriebene Walnüsse in einem Topf anrösten, bis sie zu duften beginnen. Dann mit Wasser aufgießen und für 60 Minuten bei niedriger Hitze mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Schritt 2

Zwiebel(n) und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Hühnerbrust abspülen, trockentupfen und säubern. Anschließend in mundgerechte Stücke schneiden. Den Safran in einer Schüssel mit ein wenig warmem Wasser auflösen und ziehen lassen.

Schritt 3

Den Basmatireis in einem Sieb waschen. Die Butter in einem Topf schmelzen und den Reis darin anschwitzen. Laut Packungsanleitung mit Wasser aufgießen, eine Prise Salz hinzugeben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis der Reis gar ist.

Schritt 4

Die Granatapfelpaste nach den 60 Minuten zu den köchelnden Walnüssen geben und die Sauce bei offenem Deckel weitere 10-12 Minuten köcheln lassen, bis das Nussöl austritt. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen.

Schritt 5

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel(n) und Knoblauch darin anbraten. Das Hühnerfleisch dazugeben mit Kurkuma, Zimt, Salz und Pfeffer würzen und für ca. 5 Minuten anbraten. Das Fleisch mit den Gewürzen zur Walnuss-Sauce geben und weitere 5 Minuten köcheln. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 6

Einen Teil des fertigen Basmatireis in die Schüssel zu dem aufgelösten Safran geben und gut vermischen, bis er gelb eingefärbt ist. Basmatireis und Safranreis auf den Tellern gemeinsam mit dem Fleisch anrichten und mit gehackter Petersilie garnieren.

Weitere Tags
  • Comfort Food
  • Eintopf
  • Familienessen
  • Festlich
  • Fleisch
  • Geflügel
  • Gesund
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Orientalisch
  • Party
  • Persisch
  • Schmoren
  • Wärmend
  • Weizenfrei
Zutaten für Personen
Utensilien