Quinoa-Mandel Porridge mit Datteln und Heidelbeeren

Ich koche für Personen
20-40 Minuten
Super-Simpel
Sonja Priller

Über das Rezept

Ein einfaches, bekömmliches Frühstücksgericht, das jedem schmeckt! Es eignet sich nicht nur zum Frühstück oder Brunch sondern auch als süße Zwischenmahlzeit.
Der Experimentierfreude sind hier keine Grenzen gesetzt. Das Porridge kann beliebig mit Gewürzen wie Zimt, Vanille, Kardamom etc. ergänzt werden (vorsichtig dosieren!) und lässt sich auch wunderbar mit Kokosmilch zubereiten.

Tipp: Wenn der Honig mit Agavendicksaft oder Ahornsirup ersetzt wird ist es sogar vegan.

Schritt 1

Quinoa in einem kleinen Topf nach Packungsanleitung gar kochen.

Schritt 2

Mandelblättchen nach Belieben in einer Pfanne ohne Öl rösten bis sie leicht Farbe bekommen. Datteln wenn nötig entkernen und anschließend in Scheiben schneiden. Heidelbeeren abspülen.

Schritt 3

Fertiges Quinoa ggf. abgießen und im selben Topf mit der Mandelmilch und der Hälfte der Datteln vermengen und kurz erwärmen. Nicht mehr kochen.

Schritt 4

Porridge in Schüsseln anrichten. Mit Heidelbeeren, restlichen Datteln, Mandelblättchen, Kokoschips und Honig garnieren und warm servieren.

Weitere Tags
  • Brunch
  • Clean Eating
  • Comfort Food
  • Familienessen
  • Gesund
  • Glutenfrei
  • Leichte Küche
  • Obst
  • Schnelle Küche
  • Superfood
  • Süß
  • Vegetarisch
  • Weizenfrei
Zutaten für Personen
Utensilien