Quinoa-Salat mit Zitronenhuhn und Gremolata

Ich koche für Personen
20-40 Minuten
Easy
Sonja Priller

Über das Rezept

Das perfekte Sommergericht für den Feierabend. Ein leichtes Gericht mit dem Superfood Quinoa! Die Gremolata, eine Würzmischung aus fein gehackten Kräutern mit Zitronenabrieb und Knoblauch, machen aus diesem Gericht eine wundervoll aromatische Geschmacksbombe. Das Huhn, mit Zitronenpfeffer abgeschmeckt, und frischer Salat runden das Gericht ab.

Schritt 1

Quinoa waschen und mit leicht gesalzenem Wasser in einen Topf geben, aufkochen und dann für etwa 15 Minuten bei gelegentlichem Rühren köcheln lassen.

Schritt 2

Für die Gremolata die Petersilie waschen und sehr fein hacken. Die Zitrone mit heißem Wasser abspülen und die Hälfte der Schale fein abreiben. Knoblauch fein reiben oder pressen und mit der Petersilie und dem Zitronenabrieb vermengen und beiseitestellen.

Schritt 3

Salatmix und Cherrytomaten waschen. Cherrytomaten halbieren und mit dem Salat in eine Schüssel geben. Zitrone(n) auspressen.

Schritt 4

Fertiges Quinoa kalt abschrecken mit etwas Olivenöl, der Hälfte des Zitronensafts und der Hälfte der Gremolata marinieren. Anschließend mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Schritt 5

Die Hühnerfilets unter kaltem Wasser abspülen, mit einem Küchenpapier trocken tupfen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Einen guten Schuss Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und 4-5 Minuten scharf anbraten, mit dem restlichen Zitronensaft ablöschen, dann mit Salz und Zitronenpfeffer würzen.

Schritt 6

Tomaten und Salat mit dem Quinoa vermischen, auf die Teller geben und mit dem Huhn anrichten. Mit der restlichen Gremolata garnieren.

Weitere Tags
  • Clean Eating
  • Erfrischend
  • Fleisch
  • Fusion
  • Geflügel
  • Gesund
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Leichte Küche
  • Mediterran
  • Party
  • Schnelle Küche
  • Sommer
  • Superfood
  • Weizenfrei
  • Zuckerfrei
Zutaten für Personen
Utensilien