Rotwein-Birnen mit griechischem Joghurt

Ich koche für Personen
20-40 Minuten
Easy
Sonja Priller

Über das Rezept

Dieses Dessert ist ein wahrer Augenschmaus und sicherlich auch eine gute Wahl für das ein oder andere romantische Dinner. Intensive Aromen des Rotweins mit der fruchtigen Süße der Birne, begleitet von cremigem, griechischen Joghurt mit Honig. Und das absolut Beste: die gerösteten Mandeln – da werden Erinnerungen wach…

Schritt 1

Birnen waschen, nach Belieben schälen, halbieren und mit einem Teelöffel das Kerngehäuse herauslösen. Braunen Zucker in einem kleinen Topf hellbraun karamellisieren lassen, dabei nicht umrühren. Mit dem Rotwein ablöschen, Rosmarinzweig hinzugeben und einkochen lassen bis sich der Zucker von alleine löst.

Schritt 2

Birnen mit der flachen Seite nach unten in den Rotweinsud legen. Für 20 Minuten mit geschlossenem Deckel leicht köcheln lassen. Danach den Herd ausschalten und die Birnen bis zum Servieren in dem Sud ziehen lassen. Dabei gelegentlich wenden.

Schritt 3

Die Mandelsplitter mit dem Zucker in eine beschichtete Pfanne geben und bei hoher Temperatur karamellisieren. Auf einem Backpapier ausbreiten und auskühlen lassen. Vorsicht, das Karamell ist sehr heiß, die Mandelsplitter erst probieren wenn sie vollständig abgekühlt sind!

Schritt 4

Joghurt währenddessen in einer Schale glatt rühren. Die Vanilleschote vorsichtig aufschneiden, das Mark herauskratzen und mit dem Honig ins Joghurt rühren.

Schritt 5

Rotweinbirnen mit dem Vanillejoghurt auf einem Teller anrichten, mit etwas Rotweinsud und den karamellisierten Mandeln anrichten und servieren.

Weitere Tags
  • Date Night
  • Festlich
  • Fusion
  • Glutenfrei
  • Griechisch
  • Herbst
  • Karamellisieren
  • Obst
  • Schnelle Küche
  • Süß
  • Valentinstag
  • Vegetarisch
  • Weizenfrei
Zutaten für Personen
Utensilien