Salsicciabällchen auf weißem Bohnenpüree mit Pinienkernen

Ich koche für Personen
20-40 Minuten
Easy
Sonja Priller

Über das Rezept

Wir haben für unseren italienischen Klassiker – die Salsiccia – eine neue Begleitung gesucht. Entschieden haben wir uns für einen italienischen Landsmann: ein weißes Bohnenpüree, das wir mit Pastinake verfeinert haben! Thymian und Pinienkerne kommen in Begleitung mit feinstem Olivenöl um die Vereinigung zu besiegeln.

Tipp: Die Pastinake ist übrigens eines der wenigsten Gemüse, die durch Frost ihr Aroma verfeinern.

Schritt 1

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten bis sie goldbraun sind und zu duften beginnen. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Die Pfanne wird noch benötigt. Knoblauch schälen und fein würfeln. Pastinake(n) und Kartoffeln schälen und in 1 x 1 cm große Würfel schneiden.

Schritt 2

Bohnen unter fließendem Wasser in einem Sieb abspülen. Knoblauch mit der Butter in einem kleinen Topf kurz anschwitzen, Kartoffeln und Pastinake hinzufügen und kurz mitbraten. Bohnen und Wasser und die Hälfte der Thymianblätter dazugeben und alles aufkochen lassen. Gemüse für ca. 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren gar kochen und dann mit einem Pürierstab zu einem feinen Püree verarbeiten. Nach Belieben noch einen Schuss Milch oder Wasser einrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Bis zum Anrichten bei niedriger Temperatur warm halten.

Schritt 3

In der Zwischenzeit Salsiccia mit einem scharfen Messer längs aufschneiden, das Fleisch herauslösen und mit nassen Händen zu etwa 2 cm großen Bällchen formen. Eine Pfanne stark erhitzen, Salsicciabällchen in etwas Olivenöl rundherum anbraten, dann die Hitze reduzieren und die Bällchen bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten weiter garen.

Schritt 4

Zum Schluss die übrigen Thymianblätter mit den Pinienkernen zur Salsiccia in die Pfanne geben. Püree auf Tellern anrichten, Salsicciabällchen darauf setzen und mit den Pinienkernen garnieren. Nach Belieben mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer verfeinern.

Weitere Tags
  • Comfort Food
  • Familienessen
  • Fleisch
  • Gemüse
  • Herbst
  • Italienisch
  • Mediterran
  • Rustikal
  • Schnelle Küche
  • Schwein
  • Wärmend
  • Winter
  • Wurzelgemüse
Zutaten für Personen
Utensilien