Tomaten-Paprika-Granatapfelsalat

Ich koche für Personen
0:15 Aktiv
Easy
Tomaten Salat mit Paprika und GranatapfelkernenTomaten Salat mit Paprika und Granatapfelkernen
Luisa Zeltner
Luisa ZeltnerJeder entscheidet, was er isst!

Über das Rezept

Bunt, knackig und gesund. Dieser Salat schmeckt herrlich frisch und sorgt für einen schnellen Energiekick. Ein perfekter Salat für zwischendurch. Für den großen Hunger passt hierzu herrlich ein cremiger Naturjoghurt und ein Stück Fladenbrot. Kleiner Tipp: Am besten den Salat draußen in der Sonne genießen, dann schmecken die Zutaten noch besser und ihr könnt euch in Gedanken in den nächsten Urlaub katapultieren. Viel mehr Farbe im Glas geht nicht! Lasst es euch schmecken und tankt viel Energie für den Tag.

Schritt 1

Tomaten und Paprika abspülen. Die Tomaten klein schneiden. Die Paprika fein würfeln.

Schritt 2

Die Hälfte der Granatapfelkerne auslösen. Die andere Hälfte in einer Presse auspressen. Tipp: Zum Auslösen der Kerne, den Granatapfel halbieren und in einer Schüssel mit Wasser aufbrechen. Kerne unter Wasser mit den Fingern auslösen (so entstehen keine roten Spritzer!). Die Granatapfelkerne mit den Tomaten und den Paprikawürfeln vermengen.

Schritt 3

In einem Schraubglas (ca. 950 ml) den Granatapfelsaft mit dem Olivenöl und dem Agavendicksaft vermengen. Mit Salz und Pfeffer das Dressing abschmecken. Den Salat einschichten und das Glas gut verschließen. Vor dem Verzehr kühl lagern.

Weitere Tags
1
Personen
Du benötigst außerdem

Schritt 1

Tomaten und Paprika abspülen. Die Tomaten klein schneiden. Die Paprika fein würfeln.

Schritt 2

Die Hälfte der Granatapfelkerne auslösen. Die andere Hälfte in einer Presse auspressen. Tipp: Zum Auslösen der Kerne, den Granatapfel halbieren und in einer Schüssel mit Wasser aufbrechen. Kerne unter Wasser mit den Fingern auslösen (so entstehen keine roten Spritzer!). Die Granatapfelkerne mit den Tomaten und den Paprikawürfeln vermengen.

Schritt 3

In einem Schraubglas (ca. 950 ml) den Granatapfelsaft mit dem Olivenöl und dem Agavendicksaft vermengen. Mit Salz und Pfeffer das Dressing abschmecken. Den Salat einschichten und das Glas gut verschließen. Vor dem Verzehr kühl lagern.

Könnte dir auch gefallen