Tortilla de Patata - Spanisches Kartoffelomelette

Ich koche für Personen
0:40 Gesamt | 0:20 Aktiv
Easy
Tortilla de Patata in Gußeisenpfanne
Sonja Priller
Sonja Priller
Author Forum Umweltbildung
Forum Umweltbildung

Über das Rezept

Tortilla de patata ist ein typisches Gericht aus Spanien. Mit einem Kaffee ist sie das Arbeiterfrühstück Nr. 1. Sie hat viele Variationen: dick oder dünn, mit oder ohne Zwiebel, sehr durch oder eher flüssig, mehr Kartoffeln oder mehr Eier... es gibt keine richtige Variante. Tortilla de patata eignet sich außerdem perfekt zum Resteverwerten. Man kann eine kreative Variation daraus machen, indem man vom Vortag Gemüse wie z. B. Zucchini, Champignons oder Brokkoli hinzufügt. Herrlich schmeckt auch Wurst dazu, z.B. eine scharfe Chorizo! Am besten experimentieren, man kann nichts falsch machen!

Dieses Rezept ist von Marta Montes Saralegui.

Schritt 1

Die Kartoffeln schälen und in ca. 3 mm dünne Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben, gut salzen und mischen.

Schritt 2

Danach die Kartoffeln in mehreren Durchgängen im Olivenöl braten. Um dabei weniger Öl zu verbrauchen verwendet man eine kleine Pfanne. Sie sollten mit Öl bedeckt sein, damit sie schön knusprig werden. Danach gut abtropfen lassen.

Schritt 3

Die Eier in einer Schüssel gut mit einer Gabel schlagen, salzen und die gebratenen Kartoffeln hinzufügen. Etwa 10 Minuten rasten lassen, damit die Kartoffeln die Flüssigkeit aufsaugen.

Schritt 4

Die Zwiebel(n) schälen, klein schneiden und mit ein bisschen Öl anbraten. Zwiebel gut abtropfen lassen und zu den Eiern und Kartoffeln geben.

Schritt 5

Eine große, beschichtete Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen. Die Mischung aus Eiern, Kartoffeln und Zwiebeln hineingeben und ca. 3 Minuten braten, bis man sieht, dass das Ei am Boden gestockt ist. Nun die Tortilla drehen indem man die Pfanne mit einem großen Teller abdeckt, festhält und schnell und entschlossen dreht. Die Pfanne zurückdrehen und die gedrehte Tortilla vom Teller wieder in die Pfanne gleiten lassen. Am besten die Drehaktion über dem Waschbecken durchführen.

Schritt 6

Die Tortilla nun auf der anderen Seite ebenfalls 2 Minuten braten. Die Tortilla kann warm oder kalt gegessen werden.

Weitere Tags
Personen
Aus dem Kochbuch:
Von wilden Kräutern und beerigen Zeiten
Monika Domenig, Sandra Fuchs, Franziska Polsterer, Christina Puffer, Rebecca Zeilinger / Forum Umweltbildung