Walnuss Feigen Tartelettes mit Karamellsauce

Ich koche für Personen
20-40 Minuten
Advanced
feinkoch Rezept Walnuss Feigen Tartelettes mit Karamellsauce

Über das Rezept

Feigen und Walnüsse gehören einfach zusammen! Besonders, wenn auch noch Sauerrahm und Karamell im Spiel sind! In diesem edlen Dessert-Rezept wird ein süß-knuspriger Keks-Walnuss-Boden mit cremiger Crème Fraîche bestrichen und mit süßen Feigenspalten getoppt. Und weil das noch nicht kulinarisch dekadent genug ist, werden die Tartelettes noch mit einer selbst gemachten Walnuss-Karamellsauce garniert. Ein feines Spätsommer-Dessert, das nicht nur optisch ein Leckerbissen ist!

Die Herstellung der perfekten Karamellsauce bedarf eventuell etwas Übung, zahlt sich aber aus!

Schritt 1

Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten bis sie zu duften beginnen und Farbe bekommen, dann fein hacken. Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben, den Beutel gut verschließen und mit einem Nudelholz darüber rollen, bis die Kekse sehr fein zerbröselt sind.

Schritt 2

Butter in einer Pfanne schmelzen, Keksbrösel und die Hälfte der gehackten Walnüsse dazugeben und gut durchmischen. Die Masse auf ein Backpapier geben und zu kleinen Törtchen formen und gut festdrücken – z.B. mit dem Boden eines schweren Glases. Am besten geht es, wenn man die Masse in kleine Metallringe oder Dessertförmchen drückt. Crème Fraîche – bis auf einen Esslöffel – glattrühren und auf die Böden verteilen. Die Böden in den Kühlschrank geben und für min. 20 Minuten kühlen.

Tipp: Man kann die Tartelettes auch direkt in kleinen Förmchen servieren.

Schritt 3

Für die Karamellsauce die übrige Crème Fraîche mit der Milch verrühren. Den Zucker mit dem Wasser in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze ohne Rühren geduldig aufkochen, sodass sich Blasen bilden. Sobald die Blasen hellbraun bis bernsteinfarben werden (der Zucker darf nicht zu dunkel werden, sonst schmeckt er bitter!) den Topf vom Herd nehmen, die Crème Fraîche-Milch hineingießen und gut verrühren. Vorsicht, es könnte spritzen und das Karamell ist sehr heiß! Sollten sich Klumpen bilden, den Topf wieder langsam erwärmen und unter Rühren eine homogene Sauce herstellen. Die übrigen Walnüsse in das Karamell einrühren, die Sauce in eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen.

Schritt 4

Währenddessen die gewaschene(n) Feige(n) achteln und auf die vorbereiteten Tartelettes geben. Mit dem Walnuss-Karamell garnieren und servieren.

Weitere Tags
  • Backen
  • Comfort Food
  • Date Night
  • Französisch
  • Herbst
  • Karamellisieren
  • Obst
  • Party
  • Schnelle Küche
  • Süß
  • Vegetarisch
  • Winter
Zutaten für Personen
Utensilien