Wiener Schnitzel mit Erdäpfelsalat

Ich koche für Personen
1:15 Gesamt | 1:00 Aktiv
Easy
Schnitzel mit Zitronenspalte
© Eisenhut & Mayer/Brandstätter Verlag
© Eisenhut & Mayer/Brandstätter Verlag
Author Plachutta
Plachutta

Über das Rezept

Hier findet ihr das Original Plachutta Wiener Schnitzel Rezept. Im Kochbuch Plachutta Wiener Küche wird schön beschrieben wie nichts wienerischer in der Wiener Küche ist als das weltberühmte Wiener Schnitzel. Plachutta beschreibt im Kochbuch weiters: "Könner an den Herd, heißt die Devise: Dem Wiener Schnitzel gebührt Zuwendung, handwerkliche Fertigkeit und Fingerspitzengefühl, denn es gilt, das zarte Fleisch in seiner geschmackvollen Hülle goldbraun, zart soufflierend und knusprig zu backen". Als Beilage wird Erdäpfel- Gurken-, Tomaten-, Mayonnaise- oder Blattsalat empfohlen.

Für das original Wiener Schnitzel wird Kalbfleisch verwendet. Oft wird es jedoch durch Schweinefleisch ersetzt - vor allem, weil es günstiger und öfter verfügbar ist. Offiziell darf es dann jedoch nicht Wiener Schnitzel heißen, sondern muss als Schweinsschnitzel gekennzeichnet werden.

Schritt 1

Erdäpfel in kaltem Wasser zustellen, ca. 20 Minuten kochen, sie sollen nicht zu weich sein. Zwiebeln schälen und fein schneiden.

Schritt 2

Für die Marinade, Suppe erwärmen und gut mit Essig, Salz und Zwiebeln vermischen.

Schritt 3

Lauwarme Erdäpfel messerrückendick direkt in die Marinade schneiden. 30 Minuten rasten lassen, dabei von Zeit zu Zeit mit einer Spachtel rühren, damit Scheiben nicht zusammenkleben.

Schritt 4

Öl unterrühren, mit einer Spachtel rühren, bis der Salat leicht cremig ist. Salat mit Pfeffer abschmecken.

Schritt 5

Für das Schnitzel, Fleisch per Faltschnitt (Kalbsschale auch in einem Stück) in Schnitzel portionieren.

Schritt 6

Mit Klarsichtfolie bedecken und zart mit einem Fleischklopfer (flache Seite) oder Plattiereisen aus Metall ca. 4-6 mm dick plattieren.

Schritt 7

Beidseitig gleichmäßig salzen. Eier mit einer Gabel verschlagen (nicht mixen). Schnitzel beidseitig in Mehl wenden, durch die Eier ziehen, abtropfen lassen und in Semmelbrösel wenden. Brösel zart andrücken. Schnitzel leicht abschütteln.

Schritt 8

Reichlich Schmalz (2-3 cm tief) in einer passenden Pfanne auf ca. 180°C erhitzen. Schnitzel einlegen. Unter wiederholendem Schwingen der Pfanne bräunen, vorsichtig mit einer Fleischzange wenden. Fertig backen (je nach Stärke ca. 3-5 Minuten) und mit einer Backschaufel aus der Pfanne heben.

Schritt 9

Abtropfen lassen, überschüssiges Fett mit Küchenkrepp abtupfen. Schnitzel mit Kartoffelsalat anrichten.

Weitere Tags
Personen
  • Schnitzel
  • Kartoffelsalat
Du benötigst außerdem
Aus dem Kochbuch:
Plachutta Wiener Küche
Ewald und Mario Plachutta