Zitronen Rucola Linguine mit getrockneten Tomaten

Ich koche für Personen
0:30 Gesamt | 0:15 Aktiv
Easy
Author feinkoch
feinkochTeam feinkoch

Über das Rezept

Es muss nicht immer Pasta mit Sauce sein! Dieses Rezept für Zitronen-Linguine kommt ganz ohne Sugo aus, stattdessen kommen einige wenige hochwertige und aromatische Zutaten auf den Teller: spritzige Zitrone, knackiger Rucola, fruchtige sonnengetrocknete Tomaten, angeröstete Pinienkerne und würzige Kapern machen aus diesen Linguine den perfekten Vorgeschmack auf den Sommer in Italien. Frisch geriebener Parmesan darf dabei natürlich auch nicht fehlen. Wer mag, kann gehackte scharfe Chili darüber streuen oder diese mit den Tomaten zusammen anrösten. Buon appetito!

Schritt 1

Gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl goldbraun anrösten und beiseite stellen.

Schritt 2

Rucola waschen. Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden, den Knoblauch fein hacken. Die Zitrone(n) heiß abspülen, Schale abreiben und den Saft der Zitrone(n) auspressen. Parmesan reiben.

Schritt 3

Pasta nach Packungsanweisung al dente kochen (Achtung: Nudelwasser aufbewahren!)

Schritt 4

Währenddessen die Hälfte des Olivenöls in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch, Tomaten, Zitronenabrieb und Kapern darin ca. 4 Minuten bei mittlerer Hitze anrösten. Mit einigen Esslöffel Nudelwasser ablöschen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Schritt 5

Die fertige Pasta in die Pfanne geben, restliches Olivenöl und den Zitronensaft hinzugeben, den Rucola unterheben.

Schritt 6

Pasta auf den Tellern anrichten, mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen und mit den Pinienkernen garnieren. Nach Belieben mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer verfeinern.

Weitere Tags
Personen
Du benötigst außerdem