Zitronenhuhn mit Fenchel und Ofenkartoffeln

Ich koche für Personen
40-60 Minuten
Easy
Hühnerfilet mit Zitronen, Thymian und Kartoffeln in PfanneSonja Priller

Über das Rezept

Dieses Rezept bringt mediterranes Flair auf den Esstisch: zartes Hühnerbrustfilet wird dazu mit frischen Zitronen, Rosmarin und Oregano im Ofen gebacken. Dazu gibt es Fenchel und Kartoffeln, die einfach gleich mit in die Auflaufform kommen. Mit nur 10 Minuten Vorbereitungszeit ein echter Schnellstarter! Nach 35 Minuten im Backofen darf dann bereits geschlemmt werden! Für das richtige Feeling am Besten direkt aus der Ofenform verspeisen und wie im Süden brüderlich/schwesterlich teilen. Ein herrlich rustikales und simples Gericht mit viel Geschmack!

Schritt 1

Den Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Kartoffeln und Fenchel waschen. Kartoffeln in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Fenchel halbieren, den Strunk und das Grün entfernen und die Hälften längs dritteln. Kartoffelscheiben und Fenchel in eine Auflaufform geben.

Schritt 2

Zitrone(n) heiß abwaschen und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und mit der flachen Messerseite andrücken, sodass die Zehen etwas aufbrechen. Beides mit in die Form geben. Oregano hacken, die Hälfte des Oreganos mit dem Joghurt verrühren und kühl stellen.

Schritt 3

Hühnerbrustfilets unter fließendem Wasser abwaschen, mit Küchenpapier trockentupfen und gegebenenfalls etwas zuputzen. Anschließend mit dem restlichen Oregano und 1 TL Salz  einreiben und zu dem Gemüse geben. Gewaschene Rosmarinzweige und 4 EL Olivenöl mit in die Auflaufform geben und alles gut durchmengen.

Schritt 4

Mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Zitronenhuhn für 35 Minuten in den Backofen geben, nach 20 Minuten Gemüse und Huhn wenden. Nach der Backzeit, Knoblauchzehe(n) herausnehmen und mit einer Gabel zerdrücken, in den Joghurt-Dip rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 5

Zitronenhuhn nach Belieben aufschneiden oder als ganze Brust mit den Kartoffeln und dem Fenchel auf den Tellern anrichten, Joghurt-Dip dazu reichen und heiß servieren. Nach Belieben mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer nachwürzen.

Weitere Tags
  • Familienessen
  • Fleisch
  • Geflügel
  • Glutenfrei
  • Griechisch
  • Mediterran
  • Weizenfrei
Zutaten für Personen
Utensilien