Babyspinatsalat mit Avocado und Quinoa

Ich koche für Personen
20-40 Minuten
Easy
Sonja Priller

Über das Rezept

Wenn Quinoa von Babyspinat umgarnt wird, kuschelt sich auch die Avocado gerne dazu. Hey, sagt die Orange, ich will auch schmusen! Und nimmt die Cherrytomaten und den Honig gleich mit.

Eine sommerliche Liaison, der niemand widerstehen kann!

Schritt 1

Quinoa unter kaltem Wasser abspülen. In einem Topf mit Wasser für etwa 15 Minuten köcheln lassen, dabei regelmäßig umrühren. Fertiges Quinoa mit einer Prise Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl würzen.

Schritt 2

Babyspinat unter kaltem Wasser abspülen. Cherrytomaten waschen und vierteln.

Schritt 3

Nun die Orange(n) filetieren: Oberes und unteres Ende der Orange(n) abschneiden. Anschließend die Schale in Streifen herunterschneiden, so dass das Fruchtfleisch zu sehen ist und die weiße Haut vollständig entfernt ist. Nun die einzelnen Orangenfilets keilförmig zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei den austretenden Saft in einer kleinen Schüssel für das Dressing auffangen. Nachdem alle Filets entfernt sind, den restlichen Saft der Orange(n) auspressen.

Schritt 4

Orangensaft gemeinsam mit dem Honig, Olivenöl und Weißweinessig zu einem Dressing verrühren. Mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Schritt 5

Avocado(s) halbieren, Kern und Schale entfernen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Das warme Quinoa und das Dressing in eine Salatschüssel geben. Babyspinat, Cherrytomaten, Avocado(s) und Orangefilets dazugeben und vermischen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.

Weitere Tags
  • Beilage
  • Brunch
  • Clean Eating
  • Comfort Food
  • Erfrischend
  • Frühling
  • Gemüse
  • Gesund
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Leichte Küche
  • Schnelle Küche
  • Sommer
  • Superfood
  • Vegetarisch
  • Weizenfrei
Zutaten für Personen
Utensilien