Bergkäse Yorkshirepudding auf Rote Rüben Carpaccio

Ich koche für Personen
40-60 Minuten
Medium
Sonja Priller

Über das Rezept

Unsere Austro-Variante des britischen Klassikers eignet sich wunderbar als Vorspeise oder Beilage. Das herzhafte Küchlein wird bei uns nach Jamie Olivers Schnellvariante zubereitet und kann nach Belieben mit den unterschiedlichsten Kräutern und Gewürzen gespickt werden. Bei uns schmeckt der “Bergshire”, wie Simon ihn liebevoll nennt, nach Thymian, Muskat und Vorarlberger Bergkäse.
Das Ganze wird auf ein Carpaccio aus Roten Rüben gesetzt und mit einer Marinade aus Zitrone, Petersilie und Kürbiskernen zugedeckt. Enjoy!

Schritt 1

Backrohr auf 220° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Die Rote(n) Rübe(n) ungeschält für ca. 20 Minuten gar kochen. (Alternativ: vorgegarte Rote Rüben verwenden!)

Schritt 2

Währenddessen die Hälfte des Käses fein reiben und mit dem Ei/den Eiern in eine Schüssel geben. Mehl und Milch dazugeben und kräftig mit einem Schneebesen verschlagen, bis sich Bläschen an der Oberfläche bilden. Thymianblätter abzupfen und mit Muskat, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer in den Teig geben.

Schritt 3

Je 1 TL neutrales Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl oder Rapsöl) in die Förmchen geben und etwas schwenken, damit die Ränder eingeölt sind. Den Teig auf die Förmchen aufteilen und bis knapp unter den Rand aufgießen – die Puddings gehen beim Backen auf. In den Ofen geben und für ca. 25 Minuten goldbraun backen. Das Backrohr zwischendurch nicht öffnen, sonst fallen die Yorkshire-Puddings zusammen.

Schritt 4

Petersilie feinhacken. Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl so lange anrösten, bis sie zu duften beginnen. Anschließend abkühlen lassen. Aus dem Saft der Zitrone (Mengenangabe beachten), dem Kürbiskernöl (Tipp: auch Olivenöl eignet sich als Dressing), einer Prise Salz und frisch gemahlenem Pfeffer ein Dressing zubereiten.

Schritt 5

Die Rote(n) Rübe(n) schälen (Tipp: Einweghandschuhe verwenden) und in feine Scheiben hobeln. Anschließend mit dem Dressing marinieren. Auf je einem Teller anrichten, restlichen Käse hobeln, Kürbiskerne und Petersilie über das Carpaccio streuen und den fertigen Yorkshirepudding heiß darauf setzten. Sofort servieren.

Weitere Tags
  • Backen
  • Britisch
  • Carpaccio
  • Date Night
  • Erfrischend
  • Festlich
  • Fusion
  • Gemüse
  • Gesund
  • Herbst
  • Österreichisch
  • Superfood
  • Valentinstag
  • Vegetarisch
  • Winter
  • Wurzelgemüse
  • Zuckerfrei
Zutaten für Personen
Utensilien