Einkornsalat mit Za‘atar–Feta und Cashewnüssen

Ich koche für Personen
20-40 Minuten
Easy
Sonja Priller

Über das Rezept

Sei immer du selbst – außer du kannst ein Einhkorn sein, dann sei immer ein Einhkorn. Denn Einkorn hat’s drauf (oder drin?)! Das Bio-Urgetreide mit dem süßlichen Aroma steckt voller guter Dinge: essentielle Fettsäuren, hochwertiges Eiweiß, Eisen, Zink, Magnesium und Beta-Carotinoide (darum die gelb-rötliche Farbe). Bissfest gegart wird es mit grünem Gemüse (Vitamin K!), Kräutern und in Za’atar & Olivenöl mariniertem Feta verfeinert. Die Gewürzmischung Za’atar kennt man übrigens aus dem arabischen Raum. Von Land zu Land ist die Mischung verschieden. Bei uns enthält sie z.B. Sesam, Sumach, wilden Oregano, Koriandersamen, Kreuzkümmel und vieles mehr.

Schritt 1

Einkorn in einem Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, die Hitze reduzieren und das Einkorn für 20 Minuten bei leicht siedendem Wasser gar kochen.

Schritt 2

Zwiebel(n) schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Zwiebelringe mit einer Prise Salz, Pfeffer und dem Saft einer Zitrone in einer Salatschale einlegen. Etwas Zitrone zum späteren Abschmecken zurückhalten.

Schritt 3

Strunk und Kerne der Paprika entfernen und die Paprika in kleine Würfel schneiden. Petersilie fein hacken und gemeinsam mit den Paprikawürfeln zu den Zwiebeln geben.

Schritt 4

Feta grob zerbröseln, mit einem Schuss Olivenöl und der Za’atar Gewürzmischung würzen und vermengen.

Schritt 5

Cashewnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten bis sie Röstspuren bekommen.

Schritt 6

Einkorn abgießen und zu der Zitronenmarinade geben. Salat mit einem guten Schuss Olivenöl verfeinern und alles vermischen.

Schritt 7

Einkornsalat auf den Tellern anrichten, mit Za‘atar-Feta und Cashewnüssen garnieren und lauwarm servieren. Nach Belieben noch mit etwas frischer Zitrone, Salz und Pfeffer verfeinern.

Weitere Tags
  • Comfort Food
  • Erfrischend
  • Gemüse
  • Gesund
  • Herbst
  • Leichte Küche
  • Mediterran
  • Orientalisch
  • Party
  • Schnelle Küche
  • Sommer
  • Superfood
  • Vegetarisch
  • Zuckerfrei
Zutaten für Personen
Utensilien