Italienischer Linseneintopf mit Salsiccia und Petersilienwurzel

Ich koche für Personen
20-40 Minuten
Easy
Sonja Priller

Über das Rezept

Die rötlich-braunen, kernigen Berglinsen bilden die Grundlage für unseren deftigen Eintopf. Saisonales Wurzelgemüse wie Karotten und Petersilwurzel und frische Kräuter in Rotweinsud gegart sorgen für ein herrliches Aroma, das ideal mit der leicht pikanten, italienischen Bratwurst Salsiccia harmoniert. Ob Herbst oder Winter, der Eintopf macht wohlig satt und wärmt herrlich.

Schritt 1

Zwiebel(n) und Knoblauch schälen und fein hacken. Karotte(n) und Petersilienwurzel(n) schälen und in Scheiben schneiden. Chili halbieren, entkernen und klein hacken.

Schritt 2

Salsiccia von der Haut befreien und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Salsiccia in einem heißen Topf mit ein wenig Olivenöl für ca. 3 Minuten scharf anbraten, dann mit einem Schuss Rotwein ablöschen und für eine weitere Minute braten. Salsiccia in einer kleinen Schüssel beiseitestellen.

Schritt 3

Zwiebel(n), Knoblauch, Wurzelgemüse und Chili im selben Topf für 2 Minuten glasig anbraten. Berglinsen hinzufügen, mit einer guten Prise Meersalz & frisch gemahlenem Pfeffer würzen und kurz mitrösten.

Schritt 4

Mit dem Wasser aufgießen, Lorbeer dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten köcheln. Dabei gelegentlich umrühren. Nach etwa 10 Minuten die Tomaten hinzufügen.

Schritt 5

Kurz vor Ende der Kochzeit Salsiccia, gehackte Petersilie und Thymian hinzugeben und zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 3 Minuten ziehen lassen.

Schritt 6

Salsicciaeintopf anrichten und mit Meersalz, frisch gemahlenem Pfeffer und etwas Olivenöl verfeinern.

Weitere Tags
  • Comfort Food
  • Eintopf
  • Familienessen
  • Fleisch
  • Fusion
  • Herbst
  • Italienisch
  • Laktosefrei
  • Low Carb
  • Mediterran
  • Schwein
  • Wärmend
  • Weizenfrei
  • Winter
  • Wurzelgemüse
  • Zuckerfrei
Zutaten für Personen
Utensilien