Quinoa-Risotto mit gemischten Pilzen

Ich koche für Personen
20-40 Minuten
Easy
Sonja Priller

Über das Rezept

UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon erklärte 2013 zum Jahr des Quinoa, da es aufgrund seiner guten Verträglichkeit und der umfangreichen Nutzungsmöglichkeit der gesamten Pflanze dem Reis Konkurrenz macht. Schon bei den Inkas sehr beliebt, präsentiert sich unser Quinoa im schicken Mantel des klassischen Risottos: mit frischen Pilzen, Parmesan und Kräutern garniert – dazu ein Gläschen Weißwein, oder zwei.

Schritt 1

Zwiebel(n) und die Hälfte des Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Stiele der größeren Pilze kleinschneiden und gemeinsam mit den Zwiebelstücken und dem Knoblauch in einem Topf mit etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze glasig anbraten.

Schritt 2

Gewaschenes Quinoa hinzugeben, kurz mitbraten, dann mit einem Schuss Weißwein ablöschen und mit einer guten Prise Salz und Pfeffer würzen. Quinoa mit Wasser aufgießen und für etwa 15 Minuten bei regelmäßigem Rühren köcheln.

Schritt 3

Pilze bei Bedarf mit einer Bürste oder einem Küchenpapier säubern und in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Gewaschene Petersilie und restlichen Knoblauch fein hacken. Thymian von den Zweigen zupfen (gegen den Strich abziehen) und Parmesan reiben.

Schritt 4

Fertiges Quinoa mit der Petersilie, der Hälfte der Butter und 3/4 des Parmesans vermischen und für 5 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

Schritt 5

Pilze in einer Pfanne für etwa 2 Minuten scharf anbraten, anschließend die zweite Hälfte Butter, Thymian und Knoblauch hinzugeben und für weitere 2 Minuten mitbraten. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und Meersalz würzen.

Schritt 6

Quinoa gemeinsam mit den Pilzen und dem restlichen Parmesan anrichten und mit Olivenöl, einer Prise Meersalz und frischem Pfeffer garnieren.

Weitere Tags
  • Clean Eating
  • Fusion
  • Gemüse
  • Gesund
  • Glutenfrei
  • Herbst
  • Italienisch
  • Leichte Küche
  • Mediterran
  • Österreichisch
  • Risotto
  • Schnelle Küche
  • Sommer
  • Superfood
  • Vegetarisch
  • Weizenfrei
  • Zuckerfrei
Zutaten für Personen
Utensilien