Zimt-Parfait mit gebrannten Mandeln und karamellisierten Blutorangen

Ich koche für Personen
Über 60 Minuten
Easy
Zwei Scheiben Zimtparfait mit vier Blutorangen auf Teller

Ein Parfait ist eine halbgefrorene Süßspeise, die man in jeder erdenklichen Geschmacksrichtung zubereiten kann. In der festlichen Weihnachtsversion wird es mit viel feinem, süßen Zimt und knackigen gebrannten Mandeln zubereitet. Dazu gibt es karamellisierte süß-fruchtige Blutorangen, die dieses Dessert perfekt machen!

Tipp: Das Parfait am besten schon am Vortag vorbereiten, denn es muss für mindestens 5 Stunden ins Gefrierfach! Vor dem Anrichten etwas antauen lassen und in Scheiben servieren.

Schritt 1

Für die gebrannten Mandeln Zucker mit Wasser in einem Topf kurz verrühren. Die Mandeln darin bei starker Hitze ca. 5 Min. unter Rühren rösten, bis das Wasser verkocht ist. Unter sorgfältigem Rühren weiterrösten bis der Zucker braun karamellisiert ist und sich glänzend um die Mandeln gelegt hat. Die Mandeln auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und auskühlen lassen. Sollte der Zucker zuvor wieder kristallisieren, erneut etwas Wasser und Zucker hinzugeben und aufkochen. Ausgekühlte Mandeln grob hacken, dabei etwa 1/4 im Ganzen für die Garnitur beiseitegeben.

Schritt 2

Für das Parfait Wasser für ein Wasserbad in einem Topf zum Kochen bringen. Schlagobers mit einem Handrührgerät steif schlagen und im Kühlschrank aufbewahren. Die Eier trennen und die Dotter mit dem Zucker in einer Metallschüssel über dem heißen Wasserdampf (das Wasser sollte sieden, nicht kochen) mit einem Handrührgerät/Schneebesen auf mittlerer Stufe ca. 4 Minuten zu einer cremigen Konsistenz verschlagen, dabei darauf achten, dass die Masse nicht zu heiß wird. Masse vom Wasserbad nehmen und weitere 2 Minuten kalt rühren.

Schritt 3

Nun 1/3 des steif geschlagenen Obers in die abgekühlte Eimasse rühren bis eine homogene Masse entsteht, restliches Obers, Zimt und die gehackten Mandeln mit einem Teigspatel vorsichtig unterheben. Parfaitmasse in die Form geben und mit Folie abgedeckt für min. 5 Stunden ins Gefrierfach geben.

Schritt 4

Die Orange(n) schälen und den Saft von 1/4 der Orange(n) auspressen. Die restlichen Orange(n) in Scheiben schneiden und beiseitestellen.

Schritt 5

Das fertige Parfait aus dem Gefrierschrank nehmen und antauen lassen.

Schritt 6

In einer Pfanne Zucker karamellisieren, bis er geschmolzen und leicht braun ist. Den Zucker mit dem Orangensaft ablöschen und die Orangenscheiben darin von beiden Seiten kurz anbraten.

Schritt 7

Das Parfait in Scheiben aufschneiden, mit den übrigen gebrannten Mandeln garnieren und mit den karamellisierten Blutorangen anrichten.

Weitere Tags
  • Festlich
  • Süß
  • Süßspeise
  • Weihnachten
Zutaten für Personen
Utensilien