Zitronen Rucola Linguine mit getrockneten Tomaten

Ich koche für Personen
20-40 Minuten
Easy
Sonja Priller

Über das Rezept

Eines der ersten feinkoch-Rezepte und immer noch unser Klassiker! Zitronen-Linguine: ein frisches Gericht in dem sich die feinsten Zutaten vereinen: spritzige Zitrone, knackiger Rucola, aromatische sonnengetrocknete Tomaten, scharfe Chili, angeröstete Pinienkerne und würzige Kapern machen aus diesen Linguine den perfekten Vorgeschmack auf den Sommer in Italien. Buon appetito!

Schritt 1

Gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl goldbraun anrösten und beiseitestellen.

Schritt 2

Rucola waschen. Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden, Chilischote entkernen (Tipp: oberes Ende abschneiden und die Chilischote so lange zwischen den Fingern rollen bis alle Kerne herausgefallen sind) und gemeinsam mit dem Knoblauch fein hacken. Die Zitrone(n) heiß abspülen, Schale abreiben und den Saft der Zitrone(n) auspressen. Parmesan reiben.

Schritt 3

Pasta nach Packungsanweisung al dente kochen. (Achtung: Nudelwasser aufbewahren!)

Schritt 4

Währenddessen die Hälfte des Olivenöls in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch, Tomaten, Chili, Zitronenabrieb und Kapern darin ca. 4 Minuten bei mittlerer Hitze anrösten. Mit einigen Esslöffel Nudelwasser ablöschen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Schritt 5

Die fertige Pasta in die Pfanne geben, restliches Olivenöl und den Zitronensaft hinzugeben, den Rucola unterheben.

Schritt 6

Pasta auf den Tellern anrichten, mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen und mit den Pinienkernen garnieren. Nach Belieben mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer verfeinern.

Weitere Tags
  • Clean Eating
  • Comfort Food
  • Familienessen
  • Feinkoch Klassiker
  • Frühling
  • Italienisch
  • Mediterran
  • Party
  • Pasta
  • Schnelle Küche
  • Sommer
  • Vegetarisch
  • Zuckerfrei
Zutaten für Personen
Utensilien