Umami Rezepte

Umami steht neben süß, sauer, salzig und bitter für einen weiteren Geschmackssinn, das Wort selbst stammt aus dem Japanischen. Umami bedeutet so viel wie geschmackvoll, köstlich, würzig und ist, einfach gesagt, eine Art natürliches Glutamat. Umami ist in Zutaten wie Shiitake Pilzen, Algen, fermentierten Lebensmitteln wie Sojasauce oder auch Käse enthalten. Überzeuge dich selbst und koche unsere Rezepte nach, die garantiert den Umami Geschmack auf der Zunge entfalten!